Aktuelle Abmahnungen

Abmahnung wegen Markenrechtsverletzungen

Abmahnung wegen Ruf- und Aufmerksamkeitsausbeutung einer Marke

Wir haben erfahren, dass die Monster Energy Company verstärkt auf den Internetplattformen von Amazon und eBay aufgrund angeblicher Markenrechtsverstöße Händler durch die Kanzlei Bear & Wolf abmahnen lässt.

Der in den Abmahnungen erhobene Vorwurf ist grundsätzlich immer der Gleiche. Den Händlern wird vorgeworfen, dass sich auf den von ihnen angebotenen Produkten das Logo der Monster Energy Company (drei Kratzspuren) befinde und/oder mit dem Markennamen „Monster Energy“ beworben würden, ohne hierzu berechtigt worden zu sein. Hierin sei sowohl eine Ruf- als auch eine Aufmerksamkeitsausbeutung der Marke zu sehen. Weiterlesen

Abmahnung wegen Filesharings in Online-Tauschbörsen

Abmahnung wegen Filesharings in Online-Tauschbörsen

Wir haben erfahren, dass die DigiRights Administration GmbH seit Jahren durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian zahlreiche Anschlussinhaber von Internetanschlüssen abmahnen lässt. Der Vorwurf lautet regelmäßig, dass durch das Urheberrecht geschützte Werke in Online-Tauschbörsen angeboten wurden. Dieses Filesharing stelle eine Urheberrechtsverletzung dar. Weiterlesen

Abmahnung wegen veralteter Widerrufsbelehrung

Abmahnung der bonodo UG wegen Verwendung veralteter Widerrufsbelehrungen

Uns wurde bekannt, dass die bonodo UG in den Jahren 2014 und Anfang 2015 etliche auf eBay tätige Händler abmahnen ließ. Was zunächst noch unter anwaltlicher Vertretung geschah, wurde 2015 durch den Geschäftsführer der bonodo UG in Eigenregie fortgesetzt.

Die bonodo UG forderte die abgemahnten Händler zur Zahlung eines „Schadensersatzes“ in Höhe von 87,60 Euro auf. Weiterlesen